Kino auf dem Acker

© Rüdiger Sinn

 Unser Kino auf dem Acker geht in die dritte Runde! Wie bereits in den beiden letzten Jahr laden wir Sie wieder zum gemeinsamen Filmeschauen auf dem wunderschönen Gelände der SoLaWi (Alte Jungnauer Str. 1 72488, Sigmaringen; beim Böhler-Hof) ein. Ab Freitag, den 29. Juli starten wir bei hoffentlich schönem Wetter mit dem ersten Film. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung in der Ev. Stadtkirche statt. 

Für jeden ist etwas dabei. Es gibt Familienfilme und Komödien ebenso wie sozialkritische Filme und Filme über Religion und Spiritualität. Ab 20.00 Uhr kann man sich beim Lagerfeuer zum Grillen treffen. Die Filmvorführung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Bitte bringen Sie einen Stuhl und ggf. Essen und Trinken mit. 

Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können unter der Tel. 07571/1843239 erfragt werden. Ebenso haben wir die Namen der Filme in den Schaukästen der ev. Kirchengemeinde veröffentlicht. 

Organisatiorisches

  • Die Vorführung ist auf Spendenbasis. Es fallen Lizenz- und GEMA-Gebühren an.
    Die Spenden werden für diese Gebühren für den nächsten Film verwendet.
  • Bringt bitte eine Sitzgelegenheit mit. Wir möchten keine Sitzbänke aufstellen, mit einem eigenen z.B. Klappstuhl kann die Abstandsregelung besser eingehalten werden.
  • Bringt warme Kleidung und Decken mit, es wird recht kühl mit der Zeit.
  • Bildet wenn möglich Fahrgemeinschaften – oder ganz perfekt – kommt mit dem Rad.
  • Sollte das Wetter andere Pläne haben, wird der Film spontan in das evangelische Gemeindehaus verlegt. Infos am Tag der Vorführung hierzu auf dieser Seite.
  • Es müssen die geltenden Hygienebestimmungen eingehalten werden. 

Kontakt: kinoaufdemacker@fairwandel-sig.de

Standort