Über uns

FairWandel SIG e.V. mit dem Untertitel „Zukunft gemeinsam in die Hand nehmen“ wurde am 13.03.2020 als Verein gegründet. 15 Gründungsmitglieder segneten die vorgeschlagene Satzung ab. Als Vorstand wurde Rüdiger Sinn, Kirsten Klein, Holger Linke und Elke Hilzinger gewählt.


Unser Leitbild in vier Ausführungen

Mit der Frage „Wie wollen wir leben“ gestalten wir eine Gegenwart, die von Offenheit, Lebendigkeit, Wertschätzung und Nachhaltigkeit geprägt ist.

Mit unserem Handeln, unserer Wirkung und dem großen Netzwerk aus Menschen im Wandel fördern wir aktiv eine gesellschaftliche, am Gemeinwohl orientierte Entwicklung durch bewusste und nachhaltige Entscheidungsprozesse.

Wir laden alle Menschen ein, sich mutig von ihren Visionen und Hoffnungen leiten zu lassen und mit kraftvoller Lebensfreude Teil des Wandels und einer von Achtsamkeit und Verantwortung geprägten Zukunft zu sein. 

Mit der Vielfalt aller Menschen im Bewusstseinswandel schaffen wir Räume für menschliche und nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung. Unser Jetzt ist bunt!


Ziele und Visionen von FairWandel Sig e.V.

Gemeinsam und offen unsere Zukunft gestalten! 

Wir verstehen uns als Netzwerk welches transparent, inklusiv und vielfältig eine lebendige Kultur schaffen will. In der momentanen Zeit des Umbruchs sollen Alternativen aufgezeigt und aktiv Veränderung umgesetzt werden.


Wir möchten alle Menschen dazu ermutigen die gemeinsame Zukunft lebendig und achtsam mit zugestellten. In der Zeit des Wandels der Gesellschaft wollen wir Mut machen und Alternativen aufzeigen, wie eine lebendige, umweltbewußte in Kreisläufen denkende Gemeinschaft wertebeständig gestaltet werden kann. Visionen aufnehmen und in einer inklusiven Gemeinschaft umzusetzen sind dabei ein besonderes Anliegen.


Wir sehen uns als einem Zusammenschluss von Menschen, die in verschiedensten gesellschaftlichen Zusammenhängen – Wirtschaft, Kultur, Wohnen, Arbeiten – gemeinsam eine bunte Vielfalt leben, um eine Region / eine Stadt im Wandel zu gestalten und zu etablieren. Wir sind uns darüber bewusst, dass wirkliche Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft nur durch einen Bewusstseinswandel geschehen kann. Im Zusammenlegen erproben und entwickeln wir Formen der echten Nachhaltigkeit (im Sozial-, Wirtschafts- und Umweltbereich) und lassen uns dabei von der Permakultur und dem Denken in Kreisläufen inspirieren. 

Wir pflegen einen respektvollen, wertschätzenden Umgang miteinander, sind offen für neue Ideen und etablieren einen lebendigen Austausch, der auf Transparenz, gegenseitige Verantwortung und Achtsamkeit beruht. 

Flache Hierarchien helfen uns beim gemeinsamen Tun, wir betonen die Kraft der kollektiven Intelligenz und verstehen uns als inklusive Gemeinschaft für alle Menschen. Lebensfreude ist unsere Basis, wir erschaffen gemeinsam, mit der nötigen Ernsthaftigkeit und gerne auch spielerisch kreativ und voller Freude eine neue Gesellschaftsform, die in Lösungen denkt und Vorschläge macht, und die die Kraft hat, nach außen zu strahlen.